Der Arzt dem die Frauen vertrauen taucht in den Ostfriesenkrimis auf

“Es ist viel schwieriger eine gute Fischsuppe zuzubereiten, als an eine neue Identität zu kommen.” Dr. Bernhard Sommerfeld erscheint in Ostfriesland. Der charmante falsche Arzt kümmert sich fortan engagiert um die Bewohner von Norden und umzu. Bei Gelegenheit bringt er auch den einen oder anderen gewalttätigen Ehegatten um. Er ist in die bekannten Protagonisten aus den bisherigen Ostfriesenrimis eingebunden, die beiden Handlungsstränge treffen sich im Laufe des Bucher. Klaus-Peter Wolf hat damit seine bisherigen Charaktere geschickt erweitert.

Ein Arzt, wie man ihn sich wünscht: Privat- oder Kassenpatient macht bei ihm keinen Unterschied. Für seine Patienten ist er immer da, seine MTA bezahlt er gut und behandelt sie zuvorkommend. Sein Engagement hört auch nicht auf, wenn ein Ehemann seine Frau schlägt – dann “behandelt” Dr. Sommerfeld auch ohne Chipkarte und außerhalb der Sprechzeiten. Nicht die Frau, sondern den Ehemann wird dann kuriert. Sommerfeld wird zum Rächer der Unterdrückten und Schwachen in Ostfriesland, man kommt ihm besser nicht in die Quere.

Klaus-Peter Wolf hat ein tolles Team an Charakteren entwickelt: Vom tolpatschig-gefrässigen Rupert über die Kommissarin Ann-Kathrin Klaasen bis zu ihrem Kollegen und Liebhaber Frank Weller. Sommerfeld spielt nun auch mit in Norden. Wolf zeichnet liebevoll detaillierte Figuren mit friesisch-herbem Charm in der Handlung. Die Verfilmungen der Krimis finde ich nicht so lebendig und auf den Punkt gebracht, wie die Bücher oder Hörbücher. Auch die Hörbücher (vom Autor gelesen) sind toll gesprochen.

🐟🐟🐟🐟 / 5 für Buch und Hörbuch (toller Gute-Nacht-Krimi, der nach Seetang riecht und bei dem man die Mövenschreie hört 🦢).

Autor: Klaus-Peter Wolf
Titel: Totenstille im Watt: Sommerfeldt taucht auf
Verlag: Fischer Taschenbuch
Preis: 10,99 EUR
ISBN: 978-3596297641

Hörbuch
Verlag: GoyaLiT
Preis: 14,99 EUR
ISBN: 978-3833737114

Klappentext (Quelle: Fischerverlage): Sie lieben Ostfriesland, das Watt und das Meer? Sie lieben Rupert, Ann Kathrin Klaasen und die anderen aus Klaus-Peter Wolfs Ostfriesland-Kosmos? Dann lernen Sie noch jemanden kennen: Dr. Bernhard Sommerfeldt. Der neue Roman von Mega-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf.

Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Einer anderen Vergangenheit, als manche sich das vorstellen. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt. Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.