Neue Perspektive – wenn der Koch ermittelt

Das Buch wird dem Untertitel “ein kulinarischer Krimi” voll gerecht, Hauptperson ist der Luxemburger Koch Xavier Kieffer. Besonders schön spricht Gregor Weber das Hörbuch, v.a. auch die französischen Namen, und bringt damit das französische Lebensgefühl zwischen die Ohren des Zuhörers.

Ein japanischer Sternekoch wird mittels Sushi beim Kochevent vergiftet. Der Protagonist von TomHillenbrand nimmt die Ermittlungen in Sachen Thunfisch (rotes Gold) auf. Die Spielzeit beim Hörbuch ist 4’58, so dass es auch von der Länge her wohl bekömmlich ist.

3/5 Sternen ( Cover: KiWi-Verlag; Sushi-Foto: eigen)

Verlag: KiWi-Taschenbuch, Autor: Tom Hillenbrand, 352 Seiten, ISBN: 978-3-462-04412-6

Welches japanische Restaurant ist Euer Lieblingstipp? -Passend zum Buchtipp von gestern eine Kritik zu japanischer Küche 🇯🇵 in Bremen. Da es zu “rotes Gold” so toll passt, möchte ich kurz über meinen letzten Besuch dort schreiben. Ich esse sowieso gerne Sushi und japanische Küche. Das Essen dort war eines der Highlights 2019.

In Bremen war ich letzte Woche im Yakumi Bremen. Das Essen war einfach super! Ihr bestellt am Tisch per Tablet und könnt quasi als Flat oder Buffet-am-Tisch essen soviel Ihr möchtet. Zu viele Schälchen habe ich mit viel Appetit geschafft, dann konnte ich einfach nicht mehr. Habt Ihr noch ein paar tolle Tipps, die ich ausprobieren kann? Wie fandet Ihr das Yakumi Bremen?

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins Jahr 2020 (gerne mit Raclette statt Sushi)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.