Betrug, Mord, Kindesmisshandlung – “Verbrechen” ist kein Buch für schwache Nerven!

„Der Mensch, fähig zu großer Grausamkeit, wie zu inniger Anteilnahme, zur Mordtat und zum Opfertod für einen anderen, er ist sich selbst ein Rätsel.“ (S. 199)

Sabine Rückert ist Herausgeberin des Buches „Zeit-Verbrechen“ und schrieb bereits preisgekrönte Gerichtsreportagen und ist Profi auf dem Gebiet der Kriminalpsychiatrie. In ihrem Podcast bespricht sie gemeinsam mir Andreas Sentker spannende Kriminalfälle. Nun hat sie zwölf solcher Fälle zusammengetragen, die dem Leser wirklich an die Nieren gehen.

Einige Fälle kennt man bereits aus der Presse, hier werden sie jedoch von unterschiedlichen Seiten beleuchtet und mit Hintergrundwissen angereichert. Die gezeigten Wahrheiten lassen den Leser im wahrsten Sinne des Wortes erschauern.

Da ich mich schon seit geraumer Zeit mit den Eigenschaften, Tugenden, aber auch Abgründen von Menschen befasse, hat mich dieses Buch sehr in den Bann gezogen. Was bewegt Menschen, die ihr Kind nebenan in einem kleinen Kabuff verhungern lassen, während sie selbst vorm TV sitzen? Hätte es Wege gegeben solche Katastrophen zu verhindern? Was muss oder kann eine Gesellschaft beitragen, um Opfer vor Gewalttaten zu schützen? Gerade bei jugendlichen Intensivtätern stellt sich die Frage, was geeignete Methoden sein können, um den nicht in Anspruch genommenen Erziehungsauftrag der Eltern auszugleichen. Denn nichts zu tun, bedeutet immer auch, die Gefahr für andere billigend in Kauf zu nehmen. Manchmal braucht es nur an der richtigen Stelle Zivilcourage, um etwas zu bewegen. So habe ich mir bei dem aus der Presse bekannten Mercedes-Testfahrer die Frage gestellt, warum offenbar kein Vorgesetzter oder Kollege oder, ganz gewagte Frage, die Familie, die katastrophale Fahrweise kritisiert hat. Am Ende starben eine junge Mutter und ihr kleines Kind, weil sie durch die Nötigung des Mannes die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor.

Die Fälle werfen Fragen auf, sie erschüttern und machen betroffen. Für alle die sich für das Thema interessieren ist das Buch zum Podcast “Zeit-Verbrechen” ein absolutes Must-have.

Sabine Rückert (Hg.): Verbrechen: Echte Kriminalfälle aus Deutschland, Eichborn Verlag, 16 Euro, ISBN 978-3-8479-0063-4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.